Kontakt Impressum

Zündapp GS 125

Auch zu dieser Spezialität fehlt leider die Fotodokumentation der durchgeführten Arbeiten.
Diese ECHTE ! ZÜNDAPP GS 125 aus dem Baujahr 1974 hatte ich Anfang der 90er Jahre auf der Veterama in Ludwigshafen erworben.
Mein Vater war es, der sie entdeckte: "Schau mal: Das ist doch ein GS-Tank unter den anderen Motorrädern!"
Wir zerrten sie mit gemeinsamen Kräften unter daraufgeworfenen, weitern Motorrädern heraus und nahmen sie sofort mit.
Damals gab es in München noch die Firma Zweirad-Hagl.
Als Großhändler für ZÜNDAPP-Teile ferfügte diese Firma über ein umfangreiches Neuteile-Lager.
Einfach alles, was an Neuteilen zu bekommen war, hatte ich bestellt. Somit bekam die Zündapp nicht nur neue Reifen und Schläuche:
Alle Gummi- und Chromteile sind neu. Neue Schürmann-Felgen, neue Kleeblatt-Speichen, neue Züge, neue Radlager, neue Bremsbelage....
...einen neuen Kolben, eine neue Kurbelwelle, neue Griffarmaturen, neue Kunstleder-Abdeckungen für Brems- und Kupplungshebel...
... neuen Auspuff, neue Motordichtungen, neue Motorlager, neue Kupplung usw.! - Alles Original-Zündapp-Neuteile. Selbst im Innern des Vergasers: Alles neu!!!
Diese hat seit Jahren ihren Platz im Wohzimmer. Staub und Dreck wird sie nicht mehr ertragen müssen.
Nur noch bei schönem, trockenem Wetter bewegt: Die weltmeisterliche GS aus dem Hause ZÜNDAPP...