Kontakt Impressum

Sidecar-WM, Schleiz

Im Rahmenprogramm einer Seitenwagen-Weltmeisterschaft fahren zu dürfen, ist schon etwas ganz besonderes.
Zwar gefiel uns der Zeitplan überhaupt nicht:
Donnerstag: Anreise
Freitag: 1 x Freies Training, 1. Zeittraining, 2. Zeittraining, Sprint-Race
Samstag: Gold-Race
Sonntag: Frei
Im Nachhinein erwies sich dieser Zeitplan als durchaus glücklich für unsere klassischen Gespanne, denn alle vier Läufe am
Freitag konnten wir bei trockenem Wetter absolvieren.
Lediglich am Samstag regnete es.
Da traf es so manchen Solo-Fahrer wesentlich schlimmer.
So bewahrheitet sich einmal mehr ein alter Odenwälder Spruch:
"Nichts ist so schlimm, als dass es nicht auch für etwas gut ist."
Wir konnten am Sonntag die entscheidenden Läufe der IDM und der Seitenwagen-Weltmeisterschaft absolut entspannt
und erholt von den Tribünen aus verfolgen und danach ohnen Stress und vor allem rechtzeitig die Heimreise antreten.
Alles in allem also wieder einmal ein Super-schönes Wochenende in Schleiz.
Ein Riesen-Lob gebührt übrigens dem Catering:
Auf keiner anderen Rennstrecke werden wir so verwöhnt, wie in Schleiz. Wo sonst gibt es einen Küchenchef, der
frische Rühreier zum Frühstück bereitet. Schleiz ist ein Paradies. Auch, was die Preise angeht!!!

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.