Kontakt Impressum

Kölner Kurs

Wie nicht anders zu erwarten, zeigte sich der Nürburgring wie gewohnt sehr launisch. Zumindest, was das Wetter angeht.
Die Veranstaltung selbst: Wie immer perfekt und mit sehr viel Herzblut organisiert.
Wo sonst werden den Teilnehmern bei der Papierabnahme Gummibärchen serviert?
Wie bereits in Metz absolvierten wir einen Lauf bei nasser und ein Lauf bei trockener Strecke.
Beide Läufe entwickelten sich zu einem erbitterten Zweikampf mit dem zweiten Odenwälder Gespann
(Hans Jochim und Jonas Fett, Start-Nr. P79): Auf den langen Geraden des Nürburgrings war Hans eindeutig schneller.
In den Kurven konnten wir einmal mehr die Stärken des Fahrwerks und der Bremsen unserer Seegers ausspielen.
Aber es zählt schließlich nur die Gleichmäßigkeit. - Und so konnten wir im ersten Lauf Platz 3 und im zweiten Lauf Platz 9
belegen.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.